Das YourRate-Siegel - Für Transparenz und Vertrauen

Warum Scannen und nicht Messen?

Eines vorab, für sehr einfache Formteile, Bauteile oder sogar Baugruppen wird sich der Schritt der Digitalisierung durch Scannen wirtschaftlich wohl nicht rechnen, da ein versierter Konstrukteur anhand einer Maßabnahme, diese Teile sehr schnell in ein 3D CAD System übertragen kann.

Völlig anders kann es sich nun bei komplexeren Formteilen, Bauteilen oder Baugruppen verhalten. Nehmen wir zum Beispiel Teile mit Freiformflächen wie Getriebedeckel. Hier gestaltet sich die Digitalisierung mittels Maßabnahme sehr schwierig und erfordert bei gründlicher Durchführung einen hohen zeitlichen Aufwand.

Mit unserem 3D Scannverfahren erhalten Sie diese Teile digitalisiert für Ihr CAD System innerhalb einiger Minuten. Sie sparen daher sehr viel Zeit und müssen keine Messfehler bei der Maßabnahme befürchten. Ein weiteres Argument für das Scannen von Teilen ist der Bereich der Qualitätssicherungen.

Durch den Soll-/Istvergleich Ihrer Produkte anhand Ihrer CAD Daten verglichen mit den erhaltenen Daten des Scannverfahrens, erhalten Sie in Minuten eine detaillierte graphische Darstellung über eventuelle Abweichungen. Auch hier können hohen Meßzeiten oder Meßfehlern entgegengewirkt werden.

Ing. Jürgen Maikisch
Technical Director

Telefon
+43 664 / 39 43 282
E-Mail

Thomas Panner
Creative Director

Telefon
+43 664 / 43 14 307
E-Mail